Robinson R44

Robinson R44 – Zahlen, Daten, Fakten & Testberichte

Du möchtest so viel wie möglich über den Robinson R44 erfahren? Was ihn so besonders macht? Seine technischen Daten und besondere Ausstattungsmerkmale? Was der Robinson R44 kostet? Wer seine stärksten Konkurrenten sind? Und vor allem: Wie er sich fliegt?

Dann bist du hier genau richtig! Wir zeigen dir alles, aber auch wirklich alles, was du über den Robinson R44 wissen musst.

Robinson R44
Robinson R44 raven
Robinson R44 Cockpit

Die Modellgeschichte des Robinson R44

Der Robinson R44 ist ein leichter, viersitziger Hubschrauber, der von der Robinson Helicopter Company in den USA entwickelt und gebaut wird. Er zählt zu den weltweit meistverkauften zivilen Hubschraubern und hat sich durch seine Zuverlässigkeit, Wirtschaftlichkeit und Vielseitigkeit einen Namen gemacht. Die Geschichte des R44 ist eng mit der Entwicklung der Robinson Helicopter Company verknüpft, einem Unternehmen, das sich seit seiner Gründung auf die Herstellung kostengünstiger und bedienerfreundlicher Hubschrauber spezialisiert hat.

Die Entwicklung des R44 begann in den späten 1980er Jahren als Antwort auf die wachsende Nachfrage nach einem größeren und leistungsfähigeren Hubschrauber als dem zuvor eingeführten R22, einem kleineren, zweisitzigen Modell. Der R44 sollte die gleiche einfache Bedienung und Wartung bieten, für die der R22 bekannt war, jedoch mit zusätzlicher Kapazität und Leistung, um eine breitere Palette von Anwendungen zu ermöglichen.
Der Erstflug des R44 fand im März 1990 statt, und die Zulassung durch die Federal Aviation Administration (FAA) erfolgte im Dezember 1992. Die Serienproduktion begann kurz darauf, und der Hubschrauber wurde schnell bei einer Vielzahl von Betreibern beliebt, darunter Flugschulen, Polizeibehörden, Nachrichtendienste, Unternehmen und Privatpersonen.

Der R44 ist bekannt für seine Sicherheit, Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit. Er wird von einem Kolbenmotor angetrieben und bietet im Vergleich zu anderen Hubschraubern seiner Klasse geringere Betriebskosten. Seine Konstruktion umfasst einen halbstarren Zweiblatt-Hauptrotor und einen Zweiblatt-Heckrotor, was zur Gesamteffizienz und Manövrierbarkeit des Hubschraubers beiträgt.

Im Laufe der Jahre hat Robinson verschiedene Versionen des R44 eingeführt, um den unterschiedlichen Anforderungen der Nutzer gerecht zu werden. Dazu gehören der R44 Raven I und Raven II, die sich in Motorleistung und Ausstattung unterscheiden, sowie der R44 Cadet, eine zweisitzige Variante mit reduzierter Nutzlast und Kraftstoffkapazität, die speziell für Ausbildungszwecke konzipiert wurde.
Eine der wichtigsten Innovationen des R44 war die Einführung der hydraulischen Steuerung in den späteren Modellen, die das Flugverhalten verbessert und die Pilotenbelastung reduziert hat. Der R44 hat auch Upgrades in Bezug auf Avionik und Sicherheitsausrüstung erfahren, einschließlich der Option für ein Glascockpit und verbesserte Notfallausrüstung.

Trotz seines Erfolgs musste sich der R44 auch Herausforderungen stellen, einschließlich Fragen der Sicherheit und Langlebigkeit. Robinson hat auf solche Bedenken reagiert, indem das Unternehmen Sicherheitsrichtlinien aktualisierte und Programme zur Verbesserung der Wartung und Überwachung der Flugzeuge einführte.
Heute bleibt der R44 ein beliebter Hubschrauber für eine breite Palette von Anwendungen, von der privaten und kommerziellen Luftfahrt bis hin zu Such- und Rettungseinsätzen. Seine Kombination aus Leistung, Wirtschaftlichkeit und Vielseitigkeit sichert ihm weiterhin einen Platz an der Spitze des Marktes für leichte Hubschrauber.

Robinson R44 Kabine
Robinson R44 Hubschrauber
Robinson R44 Helikopter

Was macht den Robin R44 so besonders?

  1. Vielseitigkeit und Breites Anwendungsspektrum
    • Der Robinson R44 zeichnet sich durch seine Vielseitigkeit aus, die es ihm ermöglicht, in einer Vielzahl von Rollen eingesetzt zu werden, darunter Flugausbildung, Polizeiüberwachung, Nachrichtenberichterstattung und Freizeitflüge. Diese Flexibilität hat dazu beigetragen, dass er zu einem der weltweit meistverkauften Hubschrauber geworden ist.
  2. Wirtschaftlichkeit und Niedrige Betriebskosten
    • Der R44 ist für seine wirtschaftliche Effizienz bekannt, dank seines Kolbenmotors, der im Vergleich zu Turbinenhubschraubern geringere Betriebskosten ermöglicht. Diese Eigenschaft macht ihn besonders attraktiv für Flugschulen und Privatpiloten, die Kosten und Nutzen sorgfältig abwägen müssen.
  3. Sicherheit und Zuverlässigkeit
    • Trotz einiger Herausforderungen in der Vergangenheit hat die Robinson Helicopter Company ständig Verbesserungen in Bezug auf die Sicherheit und Zuverlässigkeit des R44 vorgenommen. Dazu gehören Updates in der Konstruktion, verbesserte Wartungsprogramme und die Einführung von Sicherheitsausrüstung, die den R44 zu einem der sichereren Hubschrauber seiner Klasse machen.
  4. Technologische Innovationen und Upgrades
    • Der R44 hat im Laufe der Jahre mehrere technologische Upgrades erfahren, darunter die Option für ein Glascockpit und die Einführung hydraulischer Steuerungen in neueren Modellen, die das Fliegen erleichtern und die Pilotenbelastung verringern. Diese Innovationen halten den R44 auf dem neuesten Stand der Technologie und verbessern die Flugerfahrung.
  5. Anpassungsfähigkeit an verschiedene Nutzerbedürfnisse
    • Robinson bietet verschiedene Versionen des R44 an, darunter den Raven I und II sowie den Cadet, um unterschiedlichen Nutzerbedürfnissen gerecht zu werden. Diese Anpassungsfähigkeit, die von leistungsstärkeren Modellen bis hin zu speziell für die Ausbildung konzipierten Varianten reicht, hat dazu beigetragen, dass der R44 eine breite Benutzerbasis erreicht hat.
Robinson R44 Innenraum
Robinson R44 Instrumente
Robinson R44 Kabine

Technische Daten des Robinson R44

Die technischen Daten des Robinson R44 variieren je nach Modellvariante. Im Folgenden findest du eine allgemeine Übersicht über die wichtigsten technischen Daten des R44, wobei sich diese Angaben hauptsächlich auf die populären Varianten wie den R44 Raven I und Raven II beziehen. Für spezifischere Daten zu anderen Modellen wie dem R44 Cadet oder speziellen Konfigurationen ist es empfehlenswert, direkt auf die Dokumentation der Robinson Helicopter Company oder spezifische Flugzeughandbücher zu referenzieren.

  1. Allgemeine Eigenschaften
    • Besatzung: 1 Pilot
    • Passagierkapazität: 3 Passagiere
    • Länge: 9,0 m
    • Höhe: 3,3 m
    • Rotordurchmesser: 10,1 m
    • Leergewicht: ca. 680 kg (Raven I) / 710 kg (Raven II)
    • Max. Startgewicht: ca. 1134 kg
  2. Leistung
    • Motor: Lycoming O-540 (Raven I) / IO-540 (Raven II), sechszylindriger Kolbenmotor
    • Motorleistung: 225 PS (Raven I) / 245 PS (Raven II) bei Start; der Raven II Motor ist mit einer Kraftstoffeinspritzung ausgestattet
    • Höchstgeschwindigkeit: ca. 240 km/h
    • Reisegeschwindigkeit: ca. 210 km/h
    • Reichweite: ca. 560 km
    • Dienstgipfelhöhe: ca. 4270 m (14.000 Fuß)
    • Steigrate: ca. 5 m/s
  3. Avionik
    • Je nach Konfiguration und Baujahr können R44 Hubschrauber mit einer Vielzahl von Avionik ausgestattet sein, darunter Standardfluginstrumente sowie moderne Glascockpit-Optionen wie das Garmin G500H Avionikpaket.
  4. Sonstige Merkmale
    • Der R44 verfügt über ein einfaches, aber effizientes Design, das Wartung und Betrieb erleichtert. Zu den Sicherheitsmerkmalen zählen unter anderem ein energieabsorbierendes Fahrwerk und Sitze, optional erhältliche Airbags und ein integriertes Kraftstoffsystem, das die Sicherheit bei einem Aufprall erhöht.

Testberichte vom Robinson R44

Flight Test von Pilotweb

pilot web flight test

Pilotweb lobt den R44 – in der getesteten Variante R44 Cadet – insbesondere für seine wirklich einfach zu beherrschenden Flugeigenschaften.

-> zum gesamten Testbericht

Eigentümerbericht von Philip Greenspun

owner review

Der Eigentümer und begeisterte Selbstflieger Philip Greenspun berichtet sehr ausführlich, wie es ist, einen Robinson R44 zu besitzen.

-> zum gesamten Testbericht

Für wen eignet sich der Robinson R44 besonders?

  1. Flugschulen und Ausbildungseinrichtungen
    • Der R44 wird häufig für die Pilotenausbildung verwendet, da er eine kosteneffiziente Plattform mit gutem Handling und relativ niedrigen Betriebskosten bietet. Seine Vielseitigkeit ermöglicht es, Schülern eine breite Palette von Flugerfahrungen zu vermitteln.
  2. Privatpiloten
    • Für Privatpiloten, die einen vielseitigen, zuverlässigen und relativ kostengünstigen Hubschrauber für Freizeitflüge, Reisen oder zur Unterstützung ihrer Geschäftsaktivitäten suchen, bietet der R44 eine attraktive Lösung.
  3. Landwirtschaft und Viehzucht
    • Der R44 wird in der Landwirtschaft und Viehzucht für Überwachungsflüge, Tierzählungen und ähnliche Aufgaben eingesetzt. Seine Fähigkeit, niedrig und langsam zu fliegen, macht ihn für solche Einsätze ideal.
  4. Luftbildfotografie und Filmproduktion
    • Dank seiner stabilen Flugeigenschaften und der Möglichkeit, spezielle Ausrüstung zu montieren, ist der R44 eine beliebte Wahl für Luftbildfotografie und Filmaufnahmen aus der Luft.
  5. Polizei- und Überwachungseinsätze
    • Einige Polizeikräfte und Sicherheitsunternehmen nutzen den R44 für Überwachungsaufgaben, Verkehrskontrollen und bei der Suche nach Vermissten, dank seiner kosteneffizienten Betriebsweise und guten Sichtverhältnisse aus der Luft.
  6. Notfall- und Rettungsdienste
    • Obwohl größere Hubschrauber für umfangreiche Rettungseinsätze bevorzugt werden, kann der R44 in bestimmten Situationen für schnelle Reaktionszeiten, Such- und Rettungsaufgaben sowie als Unterstützungsfahrzeug in entlegenen Gebieten eingesetzt werden.
  7. Unternehmer und Geschäftsleute
    • Für Geschäftsleute, die einen schnellen und flexiblen Transport zu Terminen oder Besichtigungen benötigen, insbesondere in Gebieten mit dichtem Verkehr oder begrenzten Landemöglichkeiten, kann der R44 eine zeitsparende Investition sein.
  8. Umweltüberwachung und -forschung
    • Organisationen, die sich mit Umweltüberwachung und wissenschaftlicher Forschung beschäftigen, finden im R44 ein geeignetes Werkzeug für die Datenerhebung über schwer zugängliche Gebiete.

Was kostet der Robinson R44?

Die Kosten für einen Robinson R44 variieren je nach Modell, Ausstattung, Baujahr und Zustand (neu oder gebraucht). Stand April 2023, hier eine grobe Orientierung zu den Preisen:

  • Neuer R44: Der Preis für einen neuen R44 kann erheblich variieren, abhängig von der gewählten Konfiguration, Avionik-Paketen und zusätzlichen Optionen. Ein neuer R44 Raven II könnte in der Preisspanne von etwa 500.000 bis über 600.000 US-Dollar liegen, während der etwas günstigere R44 Raven I typischerweise etwas darunter angesiedelt ist.
  • R44 Cadet: Als leichtere und etwas weniger leistungsfähige Version des R44, konzipiert hauptsächlich für Trainingszwecke und mit nur zwei Sitzen, könnte ein neuer Cadet für weniger als der Preis eines neuen Raven II zu haben sein, oft im Bereich von 400.000 bis 500.000 US-Dollar.
  • Gebrauchter R44: Die Preise für gebrauchte R44 Hubschrauber hängen stark vom Baujahr, Zustand, verbleibender Lebensdauer kritischer Komponenten und der installierten Avionik ab. Gebrauchte Modelle können für Preise ab etwa 150.000 US-Dollar für ältere, höher genutzte Exemplare bis hin zu nahe dem Neupreis für jüngere, gut ausgestattete und wenig geflogene Exemplare gefunden werden.

Neue & gebrauchte Robinson R44 kaufen? Bei Flugzeug-kaufen.com!

Über Flugzeug-kaufen.com

Einen Helikopter zu kaufen oder zu verkaufen ist in Deutschland gar nicht so einfach, wie man sich das vorstellt. Eine Reihe von Anbietern bieten eine entsprechende entsprechende Verkaufsplattform für Helikopter – wirklich zufriedenstellend ist das Nutzererlebnis auf diesen aber meistens nicht. Mal sieht das Design (und damit die Nutzerfreundlichkeit) aus wie zu Großvaters Zeiten, mal wirst du mit Werbung überfrachtet oder aber du musst erst für teures Geld ein entsprechendes Inseratspaket kaufen. Das war einfach nicht das, wonach wir suchten.

Helikopterkauf leicht gemacht

Bei uns kannst du deshalb völlig unkompliziert einen Helikopter kaufen – oder aber deinen eigenen Hubschrauber anbieten – und genießt dabei gleich eine ganze Reihe von Vorteilen:

  1. Willkommen in 2023: Bei uns bekommst du ein modernes Design und eine absolut nutzerfreundliche Bedienung!
  2. Keine Gebühren: Alle Privatjetinserate sind bei uns komplett kostenlos!
  3. Keine Werbung: Unsere gesamte Seite ist werbefrei!
  4. Maximale Reichweite: Mit über 10.000 Besuchern finden sich bei uns Flugzeugkäufer & Verkäufer
  5. Von Piloten für Piloten: Wir sind selbst begeisterte Flugzeugsfans & Piloten und wissen, was die Community möchte!

In welcher Kategorie kannst du ein Flugzeug kaufen?

Es gibt Plattformen, auf denen kannst du normale Flugzeuge kaufen, spezielle für Ultraleichtflugzeuge, eigene Seiten für Privatjets und dann wiederum Verkaufsportale für Segelflugzeuge. Haben wir Helikopter schon erwähnt? Das war uns einfach viel zu kompliziert – mit flugzeug-kaufen.com bieten wir dir eine einzige Plattform für alle Arten von Flugzeugen:

Such dir einfach die passende Kategorie aus, klick dich ganz in Ruhe durch unsere Flugzeuginserate und finde dein persönliches Traumflugzeug!

Helikopter verkaufen ohne Aufwand

Du möchtest einen eigenen Helikopter verkaufen? Dann inseriere ihn mit minimalem Aufwand noch heute und erreiche potenzielle Käufer aus ganz Deutschland! Oder aber du nutzt unseren optionalen Inseratsservice, lässt uns die Arbeit machen und freust dich, in kürzester Zeit über jede Menge Kaufanfragen für deinen Helikopter.

viel mehr als nur einen Helikopter kaufen

Wir wollten einfach mehr sein als nur eine Plattform für den Flugzeugverkauf. Und deshalb bekommst du bei uns alles aus einer Hand: